Der spektakulärste Wein Event der Schweiz: Weinfrühling in Salgesch.

Erleben

Der spektakulärste Wein Event der Schweiz: Weinfrühling in Salgesch.

Es ist wieder so weit: am 22. April wird traditionell die Weinsaison in Salgesch eröffnet. Und dies nicht einfach so, sondern mit einem einzigartigen Fassrennen durch das idyllische Weindorf. Wie jedes Jahr im April findet in Salgesch der Weinfrühling statt und der neue Weinjahrgang steht zur Degustation bereit. Edelste Tropfen, mit Herzblut gekeltert, fliessen bei bestem Wetter und in guter Gesellschaft in die Gläser der Besucherinnen und Besucher aus aller Welt.

Das Fassrennen, ein Rennen wie kein anderes

Auch dieses Jahr treffen die Gäste am Morgen des Weinfrühlings auf dem Dorfplatz ein, um dem offiziellen Teil der Veranstaltung und der Eröffnung der Weinsaison beizuwohnen. Zweierteams aus der ganzen Schweiz stehen bereits an der Startlinie des legendären Fassrennens und warten auf den Startschuss. Ausgerüstet mit einem Glas Wein verteilen sich die Besucherinnen und Besucher entlang der Rennstrecke und feuern die Teams an. Dann ist es so weit: Mit enormer Geschwindigkeit manövrieren die Teams das schwere Fass gekonnt an den Hindernissen vorbei über den Parcours und versuchen, die Bestzeit zu knacken. Ein gigantisches Spektakel, welches für viel Aufregung und Spannung sorgt.

Traditionell werden der Preis für das schnellste Team und ein Kostümpreis verliehen. Danach wird die Weinsaison eröffnet und die Gäste schlendern zu den verschiedenen Weinkellern von Salgesch, um den neuen Jahrgang zu degustieren und Köstlichkeiten der Region zu probieren.


©Christian Pfammatter

Prämierte Weine in Hülle und Fülle

Winzer des Jahres, Winzer des Jahrzehnts, bester Cabernet Sauvignon der Welt, Salgesch hat eine Dichte an Auszeichnungen, wie man sie kaum anderswo findet. Am Weinfrühling sind sie alle präsent.. So bietet der Weinfrühling die einmalige Gelegenheit, die Weine fast aller Salgescher Winzer an einem Tag zu degustieren. Mit bis zu 18 teilnehmenden Kellereien bietet der Weinfrühling eine grosse und vielfältige Auswahl an Weinen, wobei jede Kellerei ihren eigenen Stil in die Produktion einfliessen lässt. Ob Weine im Eichenfass, im Stahltank oder im Quevris (Tongefäss), Salgesch bietet eine enorme Vielfalt an Weinen.

Und so vielfältig wie die Salgescher Weine sind auch ihre Produzenten. Von kleinen Familienbetrieben, in denen noch jedes Familienmitglied mit anpackt, bis hin zu Grosskellereien mit beeindruckender Infrastruktur ist alles dabei. Ob man also den kleinen, eher versteckten Familienbetrieb, einen Weinbaubetrieb mit Bio-Weinspezialitäten oder den Grossbetrieb mit zahlreichen Auszeichnungen bevorzugt, Salgesch bietet jedem Weinliebhaber ein Zuhause. Die Vielfalt setzt sich auch bei den Rebsorten fort. Pinot Noir, Diolinoir, Sangiovese, Reze, Gewürztraminer und viele mehr, bei rund 40 Rebsorten gibt es genügend Spielraum für Neuentdeckungen und alte Bekannte.

Die Atmosphäre ist einmalig, bei meist herrlichem Wetter herrscht Frühlingsstimmung in Salgesch, endlich mal ohne Jacke aus dem Haus und in guter Gesellschaft feinste Weine degustieren. Ob traditionell von Weiss zu Rot, von leicht zu kräftig oder wild durcheinander degustiert wird, bleibt jedem selbst überlassen. Oder warum nicht einmal bei jedem Keller die gleiche Rebsorte probieren und die Nuancen herausschmecken? Es gibt unzählige Möglichkeiten, Wein zu geniessen.

©Christian Pfammatter

Guter Wein wird kulinarisch begleitet 

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ob traditionelles Raclette, Walliserplatte, Winzerburger oder andere regionale Köstlichkeiten, hier kommt jeder auf seine Kosten. In fast jedem der bis zu 18 Weinkeller gibt es kulinarisch etwas zu entdecken. Die Salgescher Restaurants, Bäckereien und Gaststätten runden die kulinarische Entdeckungsreise ab.

Bei diesem Weinevent steht nicht nur der Wein, sondern auch das Erlebnis im Vordergrund. Neben dem Degustieren gibt es viel zu entdecken. Mitten im Weindorf bietet das Weinmuseum Führungen an und gibt interessierten Besuchern einen detaillierten Einblick in das Thema Wein, seine Herstellung und die Kultur rund um das Genussmittel. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, das traditionelle Brännhüsji von Salgesch zu besuchen, wo seit vielen Jahren Schnaps gebrannt wird. Dort kann man den Schnapsbrennern über die Schulter schauen und natürlich einen Schluck des Dorfschnapses probieren. Auch die Weinkellereien bieten ein abwechslungsreiches Programm mit Kellerbesichtigungen, Verkostungen und musikalischen Darbietungen - Langeweile kommt im Weinfrühling garantiert nicht auf!

C’est le vin qui fait la musique

Dieses Motto wurde beim letzten Weinfrühling den Besuchern vorgestellt und spiegelt sich auch beim Weinfrühling wunderbar wider. Es steht für Lebensfreude, Genuss und Authentizität. Und während des Weinfrühlings kann man das Motto auch wörtlich nehmen. Überall in Salgesch erklingen sanfte Töne der Musik und begleiten den Weingenuss. Ob Ländler, Rock, akustische Klänge oder elektronische Tanzmusik, hier wird Abwechslung grossgeschrieben. In fast jedem Weinkeller wird etwas musikalisch dargeboten, um die Stimmung rund um den Wein abzurunden und eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Darüber hinaus wird der Ausklang des Tages meist von musikalischen Klängen begleitet. In der Johanniterkompturei, dem historischen Hof der Gemeinde, wird der Abend mit einer Live-Band und einem DJ ausgeklungen. Hier können leckere Cocktails und lokale Biere genossen werden, bevor es mit dem Zug wieder nach Hause geht.

©Christian Pfammatter

Authentizität und Lebensfreude

Alles in allem ist der Weinfrühling in Salgesch ein einmaliges Erlebnis für Weinliebhaber und Besucher aus aller Welt. Höhepunkt ist das traditionelle Fassrennen, bei dem Teams aus der ganzen Schweiz um die schnellste Zeit kämpfen. Anschliessend findet die offizielle Eröffnung der Salgescher Weinsaison statt. Die Teilnehmenden haben die einmalige Gelegenheit, die prämierten Weine der verschiedenen Salgescher Winzer an einem Tag zu degustieren und die Vielfalt der verschiedenen Stilrichtungen zu entdecken. Kulinarische Köstlichkeiten wie Raclette, Walliserplatte und Winzerburger runden das Angebot ab. Führungen durch das Weinmuseum, Besuche im traditionellen Brännhüsji von Salgesch und musikalische Darbietungen in den Weinkellern runden das Angebot ab. Das Salgescher Motto "C'est le vin qui fait la musique" widerspiegelt an keinem Tag besser das Lebensgefühl und die Freude am Genuss, die den Weinfrühling zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Einträge

Weiterlesen

Degustieren

Was trinkt man zu Käse? Das Zusammenspiel Speise & Wein gibt so manches Rätsel auf.

14 Februar 2024 3 min

Was trinkt man zu Käse? Lange Zeit über schien die Antwort darauf für den Durchschnittsbürger mit «um Himmels willen natürlich einen Roten!» offensichtlich. Echte Geniesser setzten hingegen immer schon auf eine differenziertere Speise-Wein-Kombination mit Fokus auf nachhaltigen Eindrücken anstelle von Kontrasten.

Weiterlesen

Erleben

Après-Ski-Hotspots im Wallis

15 Januar 2024 3 min

Was gäbe es nach einem ereignisreichen Tag auf den Pisten denn Schöneres, als vergnügliche Treffen an Orten, an denen Geselligkeit, Weinleidenschaft und feinste Kulinarik Priorität haben?

Weiterlesen

Degustieren

Welcher Wein zum Fondue Glareyarde?

15 Dezember 2023 3 min

Glareyarde – was ist denn das nun schon wieder? Ganz einfach: Eine typische Spezialität aus dem Wallis, die insbesondere Fleischliebhaber durchweg ins Schwärmen bringt.

Weiterlesen

Ihr Degustationsprofil

Haben Sie manchmal Mühe, Ihr Geschmack und Ihre Vorlieben in Sachen Wein in Worte zu fassen. Mit diesem Tool werdet ihr ein ganz persönliches Degustationsprofil erstellen und den passenden Walliser Wein wählen.

Aprikose, Zitrus-, exotische Früchte, rote Beeren, Mandeln usw.Fruchtig

Veilchen, Holunder, Linde, Rose usw.Floral

geringer Alkoholgehalt, wenig TannineLeicht

Mittelkräftig

Alkohol, Säure und intensive AromenKräftig

von Säure dominiert, die ihm ein frisches Aussehen verleihtLebendig

Mässig lebendig

ohne Säure, rund, weichZart

ohne RestzuckerTrocken

Mittelfüllig

weich, fleischigFüllig

Unsere Website nutzt Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies gemäss unserer Datenschutzrichtlinie zu.