Humagne Rouge

Zum Humagne Rouge

Obwohl sie urkundlich relativ spät (nämlich Ende des 19. Jahrhunderts) erschienen ist, ist die Humagne Rouge nach dem Cornalin die zweite grosse Walliser Rotweinsorte mit Persönlichkeit und Charakter. Robust und von später Reife, verführt sie im Gaumen zu Beginn mit einem erdigen, aromatischen Profil (Noten von wilden Beeren, Unterholz, Baumrinde und Veilchen) und ist dann im Finale dicht gewoben.

Ein Wein für Liebhaber, den man jung, auf dem Höhepunkt seiner Frucht trinken sollte. Nach drei bis fünf Jahren vermählt er sich perfekt mit Wild.

Eigenschaften

  • Nase

    Blumige Note (Enzian oder Veilchen), feines «Wildaroma», Kakao, Suze.

  • Gaumen

    Die Frucht soll reif und der Wein leicht und trocken sein. Die Eichenrinde ist charakteristisch.

  • Herkunft

    Die Humagne Rouge, eine alte, im Aostatal entstandene Kreuzung aus dem Cornalin und einer unbekannten Sorte, ist über den Grossen Sankt Bernhard ins Wallis eingewandert.

Humagne Rouge

4675 ha davon 142 ha Anbau im Wallis entspricht 3%

Degustationsprofil

Fruchtig

Floral

Leicht

Mässig lebendig

Trocken

Nicht süss

209 Winzer bauen diese Rebsorte an

Kellerei suchen

Er hat nichts mit dem Humagne Blanc zu tun.

Weinkeller

Diese Rebsorte probieren

Leytron

25 produzierte Weine von dieser Kellerei

Cave La Passerelle

Seit 2024 sind die Weinkellereien Famille Marc-André Rossier und Florésie unter dem Namen Cave La Passerelle vereint.

Vétroz

16 produzierte Weine von dieser Kellerei

Cave des Tilleuls

Während Marc-Henri die Weinberge an den Hängen von Vétroz im Wallis pflegt, baut Fabienne Cottagnoud die Ernte im Keller aus und Laurent kümmert sich um alles Administrative.

Fully

17 produzierte Weine von dieser Kellerei

Cave Etienne et Raoul Taramarcaz

Ihre zwei Lieblingsweine sind : Bei den Rotweinen – der Gamay : Sein aussergewöhnliches Bouquet animiert Ihnen, in sofort zu probieren – und er enttäuscht nicht. Bei den Weissweinen – natürlich die Petite Arvine : ein nobler, vollmundiger und männlicher Wein.

Ihr Degustationsprofil

Haben Sie manchmal Mühe, Ihr Geschmack und Ihre Vorlieben in Sachen Wein in Worte zu fassen. Mit diesem Tool werdet ihr ein ganz persönliches Degustationsprofil erstellen und den passenden Walliser Wein wählen.

Aprikose, Zitrus-, exotische Früchte, rote Beeren, Mandeln usw.Fruchtig

Veilchen, Holunder, Linde, Rose usw.Floral

geringer Alkoholgehalt, wenig TannineLeicht

Mittelkräftig

Alkohol, Säure und intensive AromenKräftig

von Säure dominiert, die ihm ein frisches Aussehen verleihtLebendig

Mässig lebendig

ohne Säure, rund, weichZart

ohne RestzuckerTrocken

Mittelfüllig

weich, fleischigFüllig

Unsere Website nutzt Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies gemäss unserer Datenschutzrichtlinie zu.